Zurück

Marie-Theres Stickler

Marie-Theres Stickler

Zieharmonika / Violine

Es war ein Freitag, der 22.01.1988 an dem ich mit stolzen 2,84 kg und 48cm das Licht der Welt erblickte... daraufhin bin ich wohlbehütet aufgewachsen in Puchberg am Fuße des prächtigen Schneebergs. Im Alter von 5 Jahren habe ich mich dann bei der ORF-Fernsehsendung „Wurlitzer“ unsterblich in Hubert von Goisern verliebt, und seine Musik- das Hiatamadl, etc. rauf und runter gehört...und sofort gewusst: DAS WILL ICH AUCH!!!

Meine Mama war nicht minder begeistert und hat mich dabei eifrigst unterstützt (was sich bis zum heutigen Tag nicht ändern sollte). Bald waren wir auf sämtlichen Harmonikatreffen in der Umgebung unterwegs und dort war ich mit meinen 6 Jahren bei einem Altersdurchschnitt von ca.55 Jahren natürlich der Star und wurde eifrig beklatscht. Nebenbei versuchte ich mich als Schirennläuferin im knallroten Rennanzug, es stellte sich aber schließlich heraus, dass meine große Karriere den WSV Puchberg nie verlassen würde...tja. Geige hab ich auch mal gerlernt, spielte u.a. im BORG Wr.Neustadt, im Puchberger Kirchenorchester...doch üben war nie meine Stärke:-/ Mit 13Jahen genehmigte ich mir dann eine künstlerische Schaffenspause.

Lang hielt ich jedoch nicht durch, denn mit ca. 14 startete ich mein „Comeback“ und bekam dann einen echten, lebendigen Harmonika-Lehrer, Hans Schröpfer- der mir unglaublich viel beibrachte, wofür ich ihm noch immer sehr dankbar bin.

2004 haben sich die „Chiller“, ursprünglich „Chillertaler“ zusammengefunden. Dort versuchte ich mich mit meiner Quetschn dann ein bisschen in anderen Musikrichtungen, wie Austo-Pop, Funk, Reggae. Doch dann im Jahr 2006 musste ich die Band schon wieder verlassen, denn es verschlug mich nach Salzburg. Dort studiere ich am Mozarteum IGP Harmonika und Hackbrett und bin auf Volksmusikseminaren in Österreich unterwegs. Neuerdings hab ich meine große Liebe zur Wiener Musik entdeckt und versuche mich mit Begeisterung an der Wiener Knopfharmonika, afoch leiwaund!

Seit 2007 hab ich die Ehre bei den Tanzgeigern Harmonika zu spielen, aber ich toure auch gern mit anderen Musikanten herum... und tschüss!!